Viel zu viel

Okay, ich habe das Gefühl, dass ich endlich mal wieder etwas von mir hören lassen sollte.

Mir geht es derzeit nicht gut, ich bin depressiv. Dennoch bin ich fleißig am Schreiben. Doch alles, was ich hier in diesem Blog veröffentlichen würde, wäre in dieser Zeit zu persönlich. Es passiert gerade unglaublich viel. Noch immer nutze ich das Schreiben als Ventil, es ist für mich nach wie vor eine hervorragende Therapieform. Selbstverständlich bin ich auch noch regelmäßig bei meinem Psychologen. Und auch bei meinem Psychiater. Meine Selbsthilfegruppe gibt es auch noch, wir treffen uns jetzt jeden Freitag. Ich nehme so ziemlich alles an, was mir weiterhilft. Mit Freunden treffe ich mich kaum noch, da ich meine wenige Energie für meine Familie aufbringen möchte. Und auch muss. Mir wurde in den letzten Monaten vieles viel zu viel. Trotzdem gehe ich optimistisch durchs Leben, ich glaube an das Glück. Das Leben ist kein Spiel. Mir macht es gerade richtig Spaß, euch ein paar Worte zukommen zu lassen, vielleicht wird ja wieder mehr draus. Schon bald. Vielleicht reichen ja auch nur ein paar Sätze alle paar Tage. Ich werde sehen, wie ich es auf die Reihe bekomme.

Schön, dass ihr mich noch immer anklickt.

Liebe Grüße

Euer Henning

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.