Auf wen oder was bist du stolz?

Ich wach früh auf. Ich denk viel. Fühl mich klar. Bin wach, bin müde, bin fit, bin k.o. Der Tag ist zu kurz, die Nacht ist es auch. Der Tag ist länger als die Nacht, jedenfalls in meinem Leben. Und trotzdem nicht lang genug. Jetzt kann es losgehen – mit BLOCK. Biste nicht links, biste rechts, oder was! Ach, und wenn du sagst, das ist ein Projekt gegen rechts, dann gibt jeder Geld, oder was??? Freundschaften, ewig lange Freundschaften halten politische Gegenansichten nicht aus. Du kannst es versuchen. Du musst wissen, ob du diesen Gegenwind mit in dein Leben lassen willst. Das ewige Gespräch – und du hast ja doch deine Meinung. Und du regst dich jedesmal auf. Vor allem, wenn du so blöd angemacht wirst. Du denkst tatsächlich, so rechts gesinnt bist du doch gar nicht. Aha. Wenn es drauf ankommt, bist du es nämlich doch. Aus der Mitte. Ah ja. Weißt du, du hast großes Glück, kein Flüchtling zu sein. Weißt du, du hast großes Glück, nicht dein Heim verlassen zu müssen. Keinen Freund, keine Mutter, keinen Vater und keine Geschwister verloren zu haben. Bomben schlagen deine Häuser kaputt. Kein Wasser. Du hast Glück, nicht in einem dreckigen Flüchtlingscamp dahinzuvegetieren. Ohne Zuversicht meistens. Denn sie wissen, dass es nur ganz vielleicht besser wird. Können sie lesen und schreiben? Kein Fetzen Deutsch. Und doch volle Seele, volles Herz, volles Gefühl. Du denkst, ist doch ein Affe. Und schimpfst und schimpfst und schimpfst. Du bist so leer da oben. So eingeschränkt. So kleingeistig. Ja, kleingeistig. Ohne Liebe zur Gesamtheit. Keine Dankbarkeit, dass es dir so gut geht. Normal für dich. Ist eben so. War ja nicht alles schlecht. Dein Spruch. Wir brauchen wieder so einen!

Ich hoffe, wir werden wütender als ihr. Ich hoffe, wir sind immer immer in der Überzahl. Die ganze braune Suppe kotzt mich an. Und vor Kotze ekel ich mich. Und dann kotze ich selber. Stolz auf Deutschland. Auf ein Land? Oder auf die Menschen, die es zerstört und wieder aufgebaut haben? Oder auf dich selbst? Wer bist du schon! Verbittert, klein und blöd. Neidisch. Von Missgunst zerfressen. Je älter, desto kleingeistiger. Eingeengtes Hirn. Voller Grenzen, voller Mauern, voller Gesetze. Unendliche Wut auf die Politik.

Kiff mal lieber wieder, mach dich nach außen dicht, um dich innerlich zu öffnen. Kann wirklich sinnvoll sein.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.