Interview mit einem Freund

Hi Henning. Ich kenne dich, bis auf in deinen Depressionen, als einen lustigen humorvollen Typen, der immer für einen Spruch gut ist, obwohl er glaubt, dass die Erde im Arsch ist …

Alexander Gerst hat sich aus dem All bei seinen Enkelkindern vorab für alles, was wir hier verzapfen, entschuldigt. Vielleicht können wir den Untergang noch rauszögern, aufzuhalten ist er nicht mehr. Die Erde hat ausgedient. Deswegen ist es auch so wichtig, die letzten Jahrzehnte in Frieden zu leben. Im Übrigen habe ich noch immer sehr viel für Humor und Witz übrig. Lachen heilt die Seele. Ein einziger meiner Freunde schafft es, mich zum totalen Lachen zu bewegen. Dafür bin ich ihm jedesmal dankbar. Er bringt mich zum Lachen, weil er einfach konzeptlos ist, nichts ist einstudiert, er ist spontan, er ist ein Unikat.

Vor dreißig Jahren waren wir eine große Quliqe von über 20 Mann … Wie viele Freunde hast du heute?

Eine Handvoll. Und natürlich brodelt auch von diesen jeder in seiner eigenen Suppe. Ist ja klar.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.