Tag: 12. November 2020

Fick dich, Vater

Ist schon schwierig manchmal, wenn man so leer ist. Klar, ich kriege hier alles geregelt, kann mich um meinen Sohn kümmern, bin auf dem Teppich, habe keine Größenideen, keine Hochs, keine Tiefs. Aber auch keine Inspiration für einen Text, schon gar nicht für ein ganzes Buch. Ich hoffe auf den Frühling. Ich habe mir überlegt, dass ich das Schreibzimmer in… Read more →